Veranstaltungen

Einladung zur Realise-Bio Jahrestagung 2024

27 Juni 2024, 12:30  – 17:30 Uhr

Haben Sie Interesse an innovativen Nutzungsformen von Biomasse im Grenzgebiet Deutschland und Niederlanden? Möchten Sie einen biogenen Seitenstrom verwerten oder eine Technologie zur Verarbeitung von Biomasse entwickeln?

Dann lernen Sie Realise-Bio kennen und vernetzen Sie sich auf unserer Jahrestagung.

Im Interreg Deutschland-Nederland Projekt Realise-Bio wollen wir eine zirkuläre Bioökonomie und Kreislaufwirtschaft im Programmgebiet realisieren, um die Grenzregion Deutschland-Niederlande grüner und lebenswerter zu machen. Dies soll vor allem durch die Förderung und Begleitung von Modellprojekten erfolgen, die an grenzüberschreitende Konsortien vergeben werden und mit bis zu 75.000 € gefördert werden können.

Auf unserer Jahrestagung am 27. Juni ab Mittag in Mönchengladbach erwartet Sie

► eine detaillierte Vorstellung des Realise-Bio-Projekts

► Einsichten in bereits laufende Modellprojekte

► Themen rund um die Logistik in der Bioökonomie

► Umfangreiche Netzwerkmöglichkeiten mit regionalen Partnern

  • Datum: 27 June 2024
  • Zeit: 12:30 – 17:30
  • Ort: Hochschule Niederrhein, Mönchengladbach
  • Die Veranstaltung findet bilingual auf Deutsch und Niederländisch statt und ist für alle Teilnehmer kostenlos.
  • Wir freuen uns über Ihre Anmeldung bis zum 21. Juni unter: https://forms.gle/Ngq7JSxUr8g5rTUf8 

Agenda

RBi Agenda Jahrestagung 2024 D

CLIB-Webinar - "Utilisation of sidestreams - A chance for impactful innovations"

08 July 2024, 10:00  – 12:30 Uhr

Utilising side streams can be a game changer for the sustainability of industrial production processes. In the future, it will be crucial to make good use of both biogenic and non-biogenic resources to reduce waste, generate added value and create opportunities for new business models.

In this CLIB-webinar, we will present the first editionn of our “Innovator’s Compass: Evaluating Impactful Solutions in Bioeconomy”, developed in the Triple-S project. With a focus on smart, sustainable, and scalable innovations, this guide is aimed at all entrepreneurs who want to turn their visionary ideas into reality.

In the same spirit, we welcome several inspiring speakers who will showcase their innovative ideas for a more sustainable use of side streams.

Agenda

Vernetzung von Nordniederlande mit Nordwestdeutschland im zirkulären Wandel

01 Februar 2024

3N Kompetenzzentrum wird gemeinsam mit der Hanze Fachhochschule Groningen am 1. Februar 2024 in Groningen einen Workshop zum zirkulären Übergang organisieren.

Der Workshop bringt Interessenvertreter aus der Landwirtschaft und Bioökonomie aus den nördlichen Niederlanden und Nordwestdeutschland zusammen. André Heeres (Hanze Fachhochschule, Groningen) wird aktuelle Entwicklungen der Transformation der chemischen Industrie in der niederländischen Region vorstellen und das 3N Kompetenzzentrum wird Beiträge zur Kreislaufwirtschaft vorstellen. Außerdem erhalten Sie Informationen zu den Aktivitäten und Kaskadenfördermöglichkeiten der beiden Interreg-Projekte Realise-Bio und EMPHATI.

Die Teilnahme ist kostenlos. Das Programm folgt in Kürze. Bitte merken Sie sich den Termin vor und melden Sie sich bereits jetzt für die Veranstaltung an.

GEMIT Blauhaus Talk

07 November 2023

Am Dienstag, den 07 November 2023 stellt das GEMIT Institut der Hochschule Niederrhein nachhaltige Geschäftsprozesse und digitale Innovationen in den Fokus! Effizientere Prozesse, präzisere Kundenansprache und optimiertes Stakeholder-Management sind Beispiele dafür, wie Innovationen unsere Geschäftspraxis verändern können. Doch wie können nachhaltige Prozesse zu einem Erfolgsfaktor werden? Wo befinden wir uns aktuell in der Entwicklung? Wie können wir diese Fortschritte gewinnbringend in unserer Geschäftstätigkeit nutzen?

Möchten Sie mehr über nachhaltige Prozesse und digitale Innovation erfahren? Dann melden Sie sich für den Blauhaus-Talk „Geschäftsprozesse im Wandel: Zukunft nachhaltig gestalten“ an. Realise-Bio ist eines der begleitenden Projekte des diesjährigen Blauhaus Talks und wird in der Breakout-Session „Nachhaltige Geschäftsprozesse: Bioökonomie-Wertschöpfungsketten der Zukunft gemeinsam gestalten“ den Einfluss und die Relevanz von Wertschöpfungsketten und Logistik für die Bioökonomie betrachten.

Die Teilnahme ist kostenfrei. 

 

Melden Sie sich gerne an: andrea.nio@hs-niederrhein.de

Eine Anmeldung ist bis Freitag, den 27 Oktober 2023 möglich.

Veranstaltungsort: Kaiser-Friedrich-Halle, Hohenzollernstraße 15, 41061 Mönchengladbach

Parken: Direkt gegenüber dem Eingang vom Mercure Hotel

Veranstaltung auf Deutsch.

Blauhaustalk 23 Agenda

Forum: Upgrading biogenic side streams – feed and food ingredients for a circular bioeconomy

13 June 2023

Providing food for humanity – either directly or via feed for livestock – is one of the key pillars of the bioeconomy. Making our food system carbon neutral, efficient, and effective means optimising the use of side- and residue streams. This will generate sources of income for primary producers, but also provide sustainable food, and, if managed sustainably, preserve biodiversity and soil health.

In our online forum (in English)

“Upgrading biogenic side streams – feed and food ingredients for a circular bioeconomy”

we are taking a closer look on important question related to this sector.

How will market for food and feed change in future – and how will this influence the availability of side streams? Which high-value ingredients can be valorised from existing and prospective side streams?

Agenda

Registration closing date is Monday, 12 June 2023 at 18:00

Sponsored / financed by:

Realise-Bio Kick-Off Event

25. April 2023

Haben Sie einen biogenen Seitenstrom, den Sie gerne verwerten möchten? Entwickeln Sie eine Technologie zur Verarbeitung von Biomasse? Möchten Sie Innovationen im Grenzgebiet Deutschland – Niederlande vorantreiben?

Dann lernen Sie Realise-Bio kennen und vernetzen Sie sich mit Gleichgesinnten.

Im Interreg Deutschland-Nederland Projekt Realise-Bio wollen wir eine zirkuläre Bioökonomie und Kreislaufwirtschaft im Programmgebiet realisieren, um die Grenzregion Deutschland-Niederlande grüner und lebenswerter zu machen. Dies soll vor allem durch die Förderung und Begleitung von Modellprojekten erfolgen, die an grenzüberschreitende Konsortien vergeben werden und mit bis zu 75.000 € gefördert werden können.

Auf unserem Kick-Off Event am 25. April in Düsseldorf stellen wir Ihnen nicht nur das Projekt vor und erklären, wie Sie vom Projekt profitieren können, sondern inspirieren Sie auch mit Ideen für Modellprojekte in kurzen Pitches und bieten viel Raum zur Vernetzung mit Partnern aus der Region.

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Veranstaltung findet bilingual auf Deutsch und Niederländisch statt.

Agenda

© 2023 CLIB. All rights reserved